TTC Oberacker

Anmelden

Die erste Herrenmannschaft hatte Rohrbach zu Gast. Aufgrund der Tabellensituation war ein Sieg erforderlich. Fabian Frank, Mario Hess, Marcel Preiszler, Lucas Schwärzl, Marcel Wittemann und Jochen Diener stellten sich der Aufgabe. Schnell wurde klar, dass die ein hartes Stück Arbeit geben würde. Und so kam es dann, dass man vor dem Schlussdoppel mit 7:8 in Rückstand lag. Frank und Preiszler setzten alles daran wenigstens einen Punkt in Oberacker zu belassen. Nach einem harten Kampf teilte man sich die Punkte durch ein 8:8. Erfolgreich waren Frank/Preiszler in den beiden Doppeln; Hess, Schwärzl, Preiszler mit je einem Punkt und Diener mit zwei Punkten.

Bei der zweiten Herrenmannschaft stand das Spiel in Helmsheim auf dem Plan. Dadurch, dass jedoch einige Spieler in der ersten Herrenmannschaft aushelfen mussten und einige verhindert waren, trat man nicht an.

Die dritte Herrenmannschaft musste ihr Können gegen Diedelsheim auf heimischen Platten unter Beweis stellen. Thomas Ernst, Reiner Klostermann, Luca Badali und Günter Wöhrle erkämpften sich ein 5:5. Siegreich waren Ernst/Klostermann im Doppel sowie in den Einzeln Ernst und Badali mit einem Punkt und Klostermann mit zwei Punkten.

Die erste Damenmannschaft hatte den Tabellenführer aus Karlsruhe Neureut zu Gast. In der Aufstellung Ulrike Böß, Cindy Fuchs, Michaela Rojc und Leah Balmert verlor man relativ klar mit 3:8 Punkten. Das Doppel Böß/Fuchs und unsere Jugendspielerin Balmert mit zwei Siegen sorgten für die Punkte.

Die zweite Damenmannschaft gewann als einziges ihr Spiel an diesem Spieltag. Annemarie Grimme, Maren Lang und Kathrin Pfersching waren in Reihen zu Gast. Bei einem bis zum letzten Ball spannenden Match setzten sich unsere Damen mit 6:4 Punkten durch. Das Doppel Grimme/ Pfersching und in den Einzeln Grimme und Pfersching mit zwei sowie Lang mit einem Sieg sorgten für den Erfolg

Unsere Jugend fuhr in der Aufstellung Moritz Haberland, Yannick Huber und Malte Rieseweber nach Kirrlach. Nach einem spannenden Spielverlauf lag man vor dem letzten Spiel mit 4:5 hinten. Es lag nun an Moritz Haberland das Unentschieden zu sichern, was ihm auch gelang. Haberland und Huber mit zwei Punkten und Rieseweber mit einem Sieg erspielten die Punkte.

Unsere Schülermannschaft gewann kampflos gegen Zaisenhausen.

Lediglich die erste Damenmannschaft konnte am letzten Spieltag einen Erfolg feiern. Andrea Dreher, Ulrike Böß, Cindy Fuchs und Leah Balmert fuhren nach Reihen. In einer sehr unruhigen Halle konnten sich die Damen mit 8:5 durchsetzen. Böß/Fuchs gewannen ihr Doppel und in den Einzeln waren Balmert mit 3 Punkten, Fuchs mit 2 Punkten, Dreher und Böß mit jeweils 1 Punkt erfolgreich. Besonders erwähnenswert ist die starke Leistung unserer Jugendspielern Leah Balmert.

Die erste Herrenmannschaft hatte Helmsheim zu Gast. Fabian Frank, Mario Hess, Marcel Preiszler, Lucas und Tobias Schwärzl sowie Marcel Schwärzl mussten sich mit 5:8 geschlagen geben. Die Punkte erspielten das Doppel Frank/Preiszler und in den Einzeln Frank mit 2 Siegen, sowie Hess und Preiszler mit jeweils einem Punkt.

Die dritte Herrenmannschaft unterlag in der Aufstellung Thomas Ernst, Reiner Klostermann, Luca Badali und Günter Wöhrle in Rheinsheim klar mit 1:9 Punkten. Den Ehrenpunkt erspielte Thomas Ernst.

Die zweite Damenmannschaft unterlag den Gästen aus Hilsbach deutlich mit 3:7 Punkten. Annemarie Grimme, Marcel Götz und Kathrin Pfersching erspielten je einen Punkt.

Die Schülermannschaft war in der Aufstellung Laura Jansen, Emirhan Arikan und Dashline Schneider nach Wiesental. Dort verloren sie klar mit 3:7 Punkten. Erfolgreich war Jansen und Schneider.

In hervorragender Spiellaune präsentierten sich unsere Herren und Schüler in der letzten Woche.

Die erste Herrenmannschaft erkämpfte sich in Zaisenhausen ein 8:8. Fabian Frank, Mario Hess, Marcel Preiszler, Lucas Schwärzl, Jochen Diener und Cedric Balmert führten schon mit 7:4, doch die Herren aus Zaisenhausen gaben nicht auf und gingen mit 8:7 in Führung. Also musste das Schlussdoppel die Entscheidung über Unentschieden oder Niederlage bringen. Fabian Frank und Marcel Preiszler gewannen dieses und so konnte man einen Punkt mit nach Oberacker nehmen.

Die zweite Herrenmannschaft zeigt sich bisher in sehr guter Form und konnte durch zwei Siege in dieser Woche den ersten Tabellenplatz verteidigen. Im ersten Spiel hatte man den TV Bretten zu Gast. Jochen Diener, Günter Kopf, Thomas und Cedric Balmert, Thorsten Scheeder und Thomas Ernst siegten souverän mit 9:3. Das gleiche Ergebnis erspielten Jochen Diener, Günter Kopf, Andreas Misch, Marvin Kikillus, Thomas und Cedric Balmert in Oberhausen.

Die dritte Herrenmannschaft hatten die Spielgemeinschaft Hambrücken/Weiher zu Gast. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnten Thomas Ernst, Reiner Klostermann, Luca Badali und Günther Wöhrle ein 6:4 Erfolg einfahren und sind in dieser Runde noch ungeschlagen.

Im Jugendbereich musste sowohl die Jugend, als auch die Schülermannschaft im Pokalwettkampf antreten. Die Jugendmannschaft kam im Bezirkspokal durch ein 4:0 Erfolg gegen Ruit in die nächste Runde. Moritz Haberland, Yannick Huber und Malte Rieseweber erledigten diese Aufgabe souverän. Die Schülermannschaft musste wieder gegen Untergrombach antreten. Nach einem spannenden Spiel erreichten Dashline Schneider, Elias Balmert und Laura Jansen mit einem 4:3 Erfolg die nächste

Spielbericht TTC Oberacker

Im Pokal zogen die Herren Marcel Preiszler, Marcel Wittemann und Cedric Balmert durch einen klaren 4:1 Erfolg beim SV 62 Bruchsal in die nächste Runde ein.

In der Verbandsrunde lief es in der vergangenen Woche nicht so gut.

Die zweite Herrenmannschaft verlor in der Aufstellung Jochen Diener, Günter Kopf, Andreas Misch, Thomas und Cedric Balmert und Thomas Ernst beim TV Kirrlach mit 4:9 Punkten. Für die Punkte sorgten das Doppel Kopf/ Ernst sowie die Einzelspieler Anderas Misch und Cedric Balmert.

Unsere Schülermannschaft unterlag in Karsldorf klar mit 1:9 Punkten.

Die zweite Damenmannschaft unterlag in der Aufstellung Annemarie Grimme, Maren Lang und Kathrin Pfersching in Reihen klar mit 3:7 Punkten.

In der letzten Woche konnten alle Mannschaften, die angedrehten sind, die Spiele für sich entscheiden.

Hier ist zuerst unsere Schülermannschaft zu nennen, die in Untergrombach zu Gast war. In ihrem zweiten Spiel gewannen Elias Balmert, Dashline Schneider, Emirhan Akani und Laura Jansen mit 8:2. Da war die Freude groß. Das Doppel Balmert/Schneider, sowie alle Einzelspieler steuerten Punkte zum Sieg bei. Weiter so.

Im Seniorenbereich musste die zweite Herrenmannschaft gleich zweimal ihr Gönnen unter Beweis stellen. Im ersten Spiel hatte man die Mannen aus Wiesental zu Gast. Günter Kopf, Andreas Misch, Marvin Kikilus, Thomas und Cedric Balmert, sowie Torsten Scheeder erspielten sich einen 9:6 Erfolg. Das Doppel Kopf/ Balmert, C sowie Kopf, Misch und Balmert,C. mit je 2 Punkten und Balmert,T und Scheeder mit je 1 Punkt machten den Sieg perfekt. In der zweiten Partie war Heidelsheim zu Gast. In der Aufstellung Jochen Diener, Günter Kopf, Andreas Misch, Marvin Kikilus, Torsten Scheeder und Thomas Ernst sicherte man sich durch einen 9:2 Erfolg den 1. Tabellenplatz. Die Punkte erspielten die Doppel Kopf/Misch, Diener/Kikilus und in den Einzeln Kopf und Diener 2 Spiele, sowie Misch, Scheeder und Ernst 1 Spiel.

Die dritte Herrenmannschaf fuhr mit folgender Aufstellung Thomas Ernst, Reiner Klostermann, Luca Badali und Günter Wöhrle nach Waghäusel. Das Doppel Klostermann/Badali und die Einzelspieler Ernst, Klostermann und Badali sorgten für den klaren 7:3 Erfolg.

Die zweite Damenmannschaft erspielten sich im Lokalderby gegen Landshausen einen souveränen 8:2 Erfolg. Durch einen geschlossene Mannschaftsaufstellung von Annemarie Grimme, Margarete Götz, Maren Lang und Kathrin Pfersching blieben die zwei Punkte in Oberacker.

Zur Förderung unserer Jugend bestreiten wir am Weltspartag 30.11.18 gemeinsam mit der Sparkasse Kraichgau eine Spendenaktion. Zugunsten unseres Vereins verkaufen wir an diesem Tag in der Filiale der Sparkasse in Münzesheim Kaffee und Kuchen. Die Sparkasse verdoppelt die Spenden, die an diesem Tag eingehen für den TTC Oberacker. Bitte unterstützen Sie die wertvolle Jugendarbeit des TTC und kommen Sie auf ein Stück Kuchen vorbei.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.