TTC Oberacker

Anmelden

Das letzte Wochenende war sehr erfolgreich für die Spieler und Spielerinnen der 1. Damen und Herrenmannschaft des TTC. Die anderen Mannschaften hatten spielfrei.

Die erste Herrenmannschaft musste gleich zweimal an die Platten. Im ersten Spiel war man beim Tabellenführer in Reihen zu Gast. Marcel Preiszler, Jürgen Rieger, Lucas Schwärzl, Jochen Diener, Tobias Schwärzl und Jens Liebhauser hatten sich auf einen harten Kampf eingestellt. Das Spiel war bis zum 3:3 ausgeglichen, dann konnten sich unsere Herren absetzen und am Schluss stand ein 9:5 Erfolg für den TTC. Die Punkte erspielten in den Doppeln Preiszler/Liebhauser, Diener/Schwärzl, Tobias und in den Einzeln Schwärzl, Schwärzl, mit zwei und Preiszler, Rieger und Liebhauser mit einem Sieg.

Auch das zweite Spiel versprach einiges an Spannung, spielte doch die Nummer 2 und 3 der Tabelle gegeneinander in Oberacker. Mario Hess, Marcel Preiszler, Lucas Schwärzl, Jochen Diener, Tobias Schwärzl und Jens Liebhauser liesen den Gästen aus Eschelbach-Angelbachtal keine Chancen und fegten sie mit 9:1 Punkten von den Platten. Durch diese beiden Erfolge belegt die erste Herrenmannschaft den zweiten Tabellenplatz.

Die erste Damenmannschaft hatte die Gäste aus Ittersbach zu Gast. Leah Balmert, Andrea Dreher Ulrike Böß und Cindy Fuchs erspielten sich in nur zwei Stunden einen klaren 8:0 Erfolg.

Am vergangenen Spieltag war einiges los auf den Platten des TTC Oberacker.

Die zweite Herrenmannschaft hatte die Gäste aus Odenheim zu Gast. Wie so oft wurden die Herren von einer Dame unterstützt. So kämpften Günter Kopf, Cedric Balmert, Thomas Balmert, Andrea Dreher, Steffen Baader und Csaba Somorai um die Punkte. Nach den ersten Spielen lagen die Hausherren mit 1:3 Punkten zurück, konnten das Spiel dann aber mit 9:5 für sich entscheiden. In hervorragender Spiellaune zeigten sich Baader und Cedric Balmert, die jeweils zwei Punkte zum Erfolg beisteuern konnten. Die restlichen Punkte erspielten das Doppel Baader/Dreher und in den Einzeln Kopf, Balmert, Dreher, Somorai, der bisher alle Spiele in dieser Runde gewonnen hat.

Die dritte Herrenmannschaft fuhr in der Aufstellung Thomas Ernst, Josef Pable und Günter Wöhrle zur Spielgemeinschaft Huttenheim/Rheinsheim. Hier behielten die Hausherren die Oberhand und gewannen klar mit 7:3 Punkten. Josef Pable und Thomas Ernst waren für den TTC Oberacker erfolgreich.

Die zweite Damenmannschaft war beim Nachbarn in Flehingen zu Gast. Michaela Rojc, Kathrin Pfersching und Margarete Götz kämpften bis zum letzten Spiel um einen Punkt. Leider verloren sie knapp mit 4:6 Punkten. Pfersching erspielte zwei und Rojc und Götz jeweils einen Punkt.

Unsre U15 waren in Untergrombach zu Gast. Dashline Schneider, Laura Jansen, Emirhan Arikan und Lina Kritzer versuchten alles, um wenigstens einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Doch leider unterlagen sie mit 4:6 Punkten. Erfolgreich waren das Doppel Schneider/Jansen und in den Einzeln Schneider, Arikan und Jansen.

Unsre Jüngsten waren in Bretten zu Gast. Lina Kritzer, Justin Ehrbrecht, Emirhan Arikan und Lina Kritzer unterlagen klar mit 10:0 Punkten.

Die vergangene Woche war einiges los an den Platten beim TTC Oberacker. Waren doch alle Mannschaften im Seniorenbereich im Einsatz.

Die erste Herrenmannschaft hatte die Spieler aus Kirrlach zu Gast. Dieses Spiel wurde in Gochsheim ausgetragen, herzlichen Dank für die Gastfreundschaft. Mario Hess, Marcel Preiszler, Lucas Schwärzl, Jochen Diener, Cedric Balmert und Jens Liebhauser fühlten sich in Gochsheim sichtlich wohl und gewannen klar mit 9:0 Punkten.

Die zweite Herrenmannschaft musste auf heimischen Platten gegen Langenbrücken ihr Können unter Beweis stellen. Die Personalsituation machte es mal wieder nötig, dass Andrea Dreher und Ulrike Böß aushelfen mussten. So kämpften Günter Kopf, Thomas Balmert, Ulrike Böß, Andrea Dreher, Jens Baader und Csaba Somorai um die Punkte. Es war bis zum Schlussdoppel knapp. Doch leider entführten die Gäste die Punkte mit einem 7:9 nach Langenbrücken. Für die Punkte sorgten das Doppel Baader/Kopf und in den Einzeln Kopf, Dreher mit einem und Baader, Somorai mit zwei Siegen.

Die dritte Herrenmannschaft fuhr in der Aufstellung Thomas Kunz, Thomas Ernst und Josef Pable zum SC 62 Bruchsal. Dort zeigten sich unsere Mannen in einer großartigen Verfassung und gaben kein Spiel ab. Am Ende stand ein 10:0 Erfolg.

Auch die Damenmannschaften starteten in die Saison. Die erste Mannschaft fuhr nach Neckarbischofsheim. Andrea Dreher, Ulrike Böß, Cindy Fuchs und Michaela Rojc erkämpften sich einen 9:7 Erfolg. In ausgezeichneter Spiellaune befand sich Andrea Dreher, die drei Punkte zum dem Erfolg beisteuerte. Die restlichen Siege errungen Böß/Fuchs im Doppel, Fuchs mit zwei, sowie Böß und Rojc mit einem Spiel.

Die zweite Damenmannschaft musste ihr Können gleich zweimal unter Beweis stellen. Zunächst hatte man die Gäste aus Reihen zu Gast. Michaela Rojc, Margarete Götz und Kathrin Pfersching gewannen durch eine geschlossene Mannschaftleistung einen 6:4 Erfolg. Die Punkte erspielten das Doppel Götz/Pfersching sowie Rojc und Götz mit jeweils 2 und Pfersching mit einem Sieg.

Im zweiten Spiel waren die Damen Pfersching und Götz bei der Spielgemeinschaft Zuzenhausen/Hoffenheim zu Gast. Hier unterlag man klar mit 2:8 Punkten. Die zwei Punkte erspielte Margarete Götz.

In der vergangenen Woche waren nicht so viele Mannschaften im Einsatz.

Die zweite Herrenmannschaft fuhr in der Aufstellung Günter Kopf, Cedric Balmert, Thomas Balmert, Ulrike Böß, Steffen Baader und Jens Liebhauser nach Karlsdorf. Nach den Doppeln lag man mit 2:1 in Führung doch dann konnten lediglich Baader und Liebhauser noch einen Punkt holen. So, dass man nach 3 Stunden mit einer 4:9 Niederlage die Rückreise antrat. In den Doppeln waren Kopf/Liebhauser und Böß/Baader erfolgreich.

Die zweite Damenmannschaft hatte die Nachbarn aus Landshausen zu Gast. Kathrin Pfersching und Margarete Götz kämpften gegen eine Niederlage, konnte diese aber leider nicht verhindern. Am Ende stand ein 3:7.

Unsre U15 fuhr in der Aufstellung Elias Balmert, Justin Ehrbrecht und Lina Kritzer nach Bretten. Die Gegner waren zu stark und so unterlagen unsre Jugendlichen klar mit 0:10 Punkten.

Diese Woche plagten Personalsorgen die Mannschaften des TTC. So konnten gleich zwei Mannschaften nicht antreten und gaben die Spiele kampflos ab. Zum einen die erste Herrenmannschaft gegen Neidenstein und zum anderen die JU 15 gegen Karlsdorf. Hoffentlich ändert sich das am nächsten Spieltag wieder.

Die Spiele, die ausgetragen wurden, waren durchaus erfolgreich.

Die zweite Herrenmannschaft trat mit Günter Kopf, Thomas Balmert, Steffen Baader, Luca Badali, Jens Liebhauser und Csaba Somorai beim TSV Diedelsheim an. Nach den Doppeln waren die Weichen auf Sieg gestellt, unsre Herren führten 3:0. In den Einzeln waren Kopf, Baader, Liebhauser und Somorai je einmal erfolgreich und Balmert ging zweimal als Sieger von der Platte. So, dass am Ende ein souveräner 9:3 Erfolg zu buche stand.

Ähnlich erfolgreich war die dritte Herrenmannschaft gegen den Schwarz/Weiß Bruchsal. In ungewohnter Atmosphäre hinter Gittern, stellten Cindy Fuchs, Thomas Ernst, Thomas Kunz und Josef Pable , bei ihrem 7:3 Erfolg, ihr Können unter Beweis. Die Punkte erspielten das Doppel Fuchs/Pable und in den Einzeln Fuchs, Kunz und Pable mit jeweils zwei Siegen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.