TTC Oberacker

Anmelden

Huttenheim: Jugend     5:5

Unsere Jugendmannschaft fuhr in der Aufstellung Moritz Haberland, Yannick Huber und Malte Rieseweber nach Huttenheim. Dort erkämpften sie sich ein Unentschieden.

Herren 2: Flehingen       9:0

Zum wiederholten Mal in dieser Saison wurden die Herren von den Damen unterstützt. So spielten man in der Aufstellung Jochen Diener, Andreas Misch, Marvin Kikillus, Thomas und Cedric Balmert, Ulrike Böß und im Doppel Cindy Fuchs. Die Gegner aus Flehingen hatten unseren „Herren“ nicht viel entgegenzusetzen.

Damen 1: Neckarbischofsheim 1             3:8

Gegen den Tabellenführer unterlagen die Damen Andrea Dreher, Ulrike Böß, Cindy Fuchs und Michaela Rojc in ihrem letzten Spiel der Runde klar. Die Punkte erspielten das Doppel Böß/Fuchs, Ulrike Böß und Michaela Rojc

TTC Oberacker weiter auf Erfolgskurs

Außer die erste Damenmannschaft mussten diese Woche alle Mannschaften an die Platten.

Die Jugendmannschaft hatte den SV 62 Bruchsal zu Gast und konnte in der Aufstellung Yannick Huber, Moritz Haberland und Malte Rieseweber einen souveränen 7:2 Erfolg erspielen. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung steht unsere Jugend auf dem ersten Tabellenplatz.

Die zweite Damenmannschaft musste ihr Können gegen Kronau unter Beweis stellen. Annemarie Grimme, Margarete Götz, Maren Lang und Kathrin Pfersching erkämpften sich einen 6:4 Erfolg. Die Punkte erspielten das Doppel Annemarie Grimme/ Margarete Götz, Annemarie Grimme mit 2, Margarete Götz mit 1 und Kathrin Pfersching mit 2 Siegen.

Die erste Herrenmannschaft kämpfte gegen Forst auf heimischen Platten um die Punkte. In der Aufstellung Mario Hess, Jürgen Rieger, Tobias und Lucas Schwärzl, Marcel Preiszler und Jochen Diener teilten sich die Punkte. Nach den Doppeln führten unsere Herren mit 2:1, das vordere und mittlere Paarkreuz konnten in der ersten Runde keine Punkte holen, so dass man mit 2:5 in Rückstand geriet. Schließlich konnte man zum 7:7 ausgleichen und sogar mit 8:7 in Führung gehen. Jürgen Rieger und Marcel Preiszler kämpften bis zum letzten Punkt im fünften Satz und mussten sich knapp geschlagen geben. Am Ende stand ein 8:8 Unentschieden.

Die zweite Herrenmannschaft spielte zeitgleich im Lokalderby gegen Bahnbrücken. Die Mannen Günter Kopf, Andreas Misch, Thomas Balmert, Heini Herzel, Johann Gärtner bekamen von Andrea Dreher Unterstützung. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewann man das Spiel klar mit 9:4 Punkten.

Die dritte Herrenmannschaft spielte in der Aufstellung Thomas Ernst, Reiner Klostermann und Harald Scheeder in Zaisenhausen. Auch sie konnten durch eine geschlossene Mannschaftsleistung einen 8:3 Erfolg erspielen.

Am Freitag spielt die zweite Damenmannschaft in Flehingen, die erste Damenmannschaft hat den Tabellenführer aus Neckarbischofsheim zu Gast. Am Montag hat die dritte Herrenmannschaft die Herren der Spielgemeinschaft Hambrücken/Weiher zu Gast. Die zweite Herrenmannschaft fährt am Mittwoch zur Spielgemeinschaft Hambrücken/Weiher.

In dieser Woche mussten alle Seniorenmannschaften ihr Können an den Platten unter Beweis stehen. Die zweite Herrenmannschaft hatte den TV Forst zu Gast. Danke einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten Günter Kopf, Marvin Kikilus, Thomas Balmert, Heini Herzel, Cedric Balmert und Thomas Ernst eine 9:4 Erfolg feiern.

Die zweite Damenmannschaft musste sich auf heimischen Platten Zaisenhausen klar mit 3:7 geschlagen geben. In der Aufstellung Annemarie Grimme, Kathrin Pfersching und Sarah Rojc hatten man scheinbar keine Chance. Es wurden aber fünf Spiele erst im fünften Satz entschieden.

Die dritte Herrenmannschaft fuhr nach Flehingen. Die Herren Thomas Ernst, Harald Scheeder und Günter Wöhrle wurden durch Ulrike Böß unterstützt. Dank guter Leistungen feierte man einen 7:3 Erfolg. Günter Wöhrle konnte seinen ersten Einzelerfolg verbuchen.

Die zweite Damenmannschaft fuhr in der Aufstellung Andrea Dreher, Ulrike Böß, Cindy Fuchs und Michaela Rojc nach Forchheim. Dort konnte nur das Doppel Ulrike Böß/Cindy Fuchs und Cindy Fuchs einen Sieg erspielen, so unterlag man klar mit 2:8.

Die erste Herrenmannschaft war in Kirrlach zu Gast. Die Mannen Jürgen Rieger, Tobias und Lucas Schwärzl, Marcel Preiszler, Marcel Wittemann und Jochen Diener konnten durch eine geschlossener Mannschaft die zwei Punkte mit nach Oberacker nehmen. Das Spiel endete 5:9.

Am Freitag fährt die zweite Damenmannschaft nach Flehingen. Die zweite Herrenmannschaft muss am Samstag ihr Können in Helmsheim unter Beweis stellen und die dritte Herrenmannschaft hat am Montag Diedelsheim zu Gast.

Am Samstag haben Sie die Möglichkeit in Oberacker bei den Bezirkranglisten der Jugend hervorragenden Tischtennissport zu sehen. Die Rangliste beginnt um 9:00 Uhr mit der weiblichen Jugend u18/ u15/ u11 und der männlichen Jugend u12 und u15. Um 11:00 Uhr starten die Wettkämpfe weiblichen Jugend u12/ u13/ u14 und der männlichen Jugend u11/ u13. Ab 14:00 Uhr stellt die männliche Jugend u18 ihr Können unter Beweis. Für das leibliche Wohl sorgt das Team vom TTC Oberacker.

Durchaus erfolgreich kann man die letzte Woche beim TTC Oberacker bezeichnen.

Lediglich die Jugendmannschaft musste eine knappe Niederlage in Untergrombach hinnehmen. Moritz Haberland, Yannik Huber und Malte Rieseweber verloren das Spiel mit 4:6. Moritz Haberland konnte zwei Spiele, Yannik Huber und Malte Rieseweber konnten je ein Spiel gewinnen.

Die erste Herrenmannschaft kämpfte auf heimischen Platten gegen Rohrbach. Nach einigen knappen Spielen konnten Jürgen Rieger, Lucas Schwärzl, Marcel Preiszler, Marcel Wittemann, Jochen Diener und Günter Kopf einen 9:6 Erfolg feiern. Nach den Doppeln lagen unsere Herren mit 2:1 in Führung, zwischenzeitlich stand es 5:6, bevor Marcel Preiszler, Marcel Wittemann, Jochen Diener und Günter Kopf das Spiel noch drehten. Dies war nur dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung möglich.

Die zweite Herrenmannschaft fuhr in der Aufstellung Jochen Diener, Günter Kopf, Andreas Misch, Thomas Balmert, Cedric Balmert und Rainer Klostermann nach Obergrombach. Mit einem klaren 9:1 Erfolg holte man die Punkte nach Oberacker.

Die dritte Herrenmannschaft wurde von Annemarie Grimme unterstützt. So erkämpfte man sich gegen Diedelsheim ein gerechtes Unentschieden. Die Punkte erkämpften das Doppel Klostermann/ Grimme, Thomas Ernst, Rainer Klostermann und Annemarie Grimme.

Die erste Damenmannschaft hatte die Gäste aus Weingarten zu Gast. In der Aufstellung Andrea Dreher, Ulrike Böß, Cindy Fuchs und Michaela Rojc gewann man klar mit 8:2 Punkten.

Die zweite Damenmannschaft fuhr nach Reihen. Annemarie Grimme, Margarete Götz, Maren Lang und Kathrin Pfersching siegten klar mit 10:0.

Am Freitag spielen alle drei Herrenmannschaften. Die erste Mannschaft hat Forst zu Gast, die zweite Mannschaft Bahnbrücken und die dritte Herrenmannschaft fährt nach Zaisenhausen. Am Montag, den 19.03. ´18 fährt die Jugend nach Huttenheim und die zweite Herrenmannschaft hat Flehingen zu Gast.

Am 27.04. ´18 findet die Generalversammlung des TTC statt. Die Tagesordnung wird an dieser Stelle veröffentlicht.

Die erste Herrenmannschaft fuhr an diesem Wochenende zum Tabellenführer nach Reihen. In der Aufstellung Jürgen Rieger, Tobias und Lucas Schwärzl, Marcel Preiszler, Marcel Wittemann und Jochen Diener unterlag man klar mit 3:9 Punkten. Erfolgreich war das Doppel Rieger/Preiszler, Jürgen Rieger und Jochen Diener.

Die erste Damenmannschaft hatte den Tabellenletzten aus Neckarbischofsheim zu Gast. Andrea Dreher, Ulrike Böß, Cindy Fuchs und Michaela Rojc taten sich sehr schwer. Nach einem harten Kampf konnten sie sich mit einem 8:6 Erfolg die zwei Punkte sichern.

Am Freitag fährt die dritte Herrenmannschaft nach Flehingen um ihr Können unter Beweis zu stellen. Am Samstag ist die erste Damemannschaft in Forchheim und die erste Herrenmannschaft in Kirrlach zu Gast. Die zweite Herrenmannschaft muss am Dienstag in Bretten an die Platten. Allen Mannschaften viel Erfolg.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.